Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Reisen mit Hund > Wohnmobil-Ziele > 2023
Niedersachsen- Amelinghausen

Aufgrund der bevorstehenden "multikulturellen, erlebnisorientierten und woken Spaßtage" in Berlin haben wir uns entschlossen, ruhigere Gefilde aufzusuchen.
Erste ist Station Wittstock/Dosse. Dort gibt es einen schönen Stellplatz am Stadtrand, von welchem man an einem Teich entlang zur Innenstadt wandern kann. Ein Spaziergang entlang der alten Stadtmauer ist ebenfalls empfehlenswert. Auf alle Fälle ein Ort, wo sich ein erneuter Aufenthalt (im Sommer) lohnt.

Auf unserem weiteren Weg haben wir in Hitzacker Station gemacht. Dort befindet sich ein Stellplatz direkt an der Elbe (welche derzeit Hochwasser führt).
Über die Hochwasserschutzmauer sind wir dann in die nahegelegene Altstadt von Hitzacker gewandert, wo wir die malerischen Fachwerk- und Klinkerhäuser bewundern durften.
Im Sommer ist Hitzacker sicher noch schöner, vielleich kommen wir dann wieder einmal vorbei.

Das Hauptziel für diese Reise war der Wohnmobilstellplatz am Waldbad in Amelinghausen. Warum Amelinghausen? Die Gegend ist schön, man kann wunderbar durch das Lobautal wandern und im Sommer im Lobausee baden.
Aber das war nicht der Hauptgrund. Vielmehr hatte unser Hauspersonal ein Silvester-Wohnmobildinner auf diesem Parkplatz (!) gebucht. 🤪
Und was passierte? Nach einem schönen Spaziergang fanden sich bis zum frühen Nachmittag des Silvestertages 36 Wohnmobile (meist mit Hunden) auf dem Parkplatz ein. Das Wohnmobil wurde innen dem Anlass entsprechend dekoriert, zwei Food-Trucks und ein Getränkewagen standen bereit und ab 18.00 h wurde für unser Hauspersonal ein leckeres 6-Gänge-Menü in das Wohnmobil serviert, was bis ca 23.30 andauerte.
Um Mitternacht haben sich die Wohnmobilisten auf dem Platz versammelt, mit Sekt auf das Neue Jahr angestoßen und anstelle von Feuerwerk schalteten alle WoMos ihre Warnblinkanlagen an. Ein leises, aber eindruckvolles Feuerwerk der anderen Art.
Am Neujahrsmorgen wurde uns Frühstück ins Wohnmobil serviert, was wird freundschaftlich mit unserem Hauspersonal teilten.
Es war ein toller Abend!


"Wohnmobilistenfeuerwerk"

Nach der Silvesterparty haben wir noch einen "Ruhetag" in Amelinghausen eingelegt (andere Leute behaupten, wir hätten einen hangover gehabt).
Dann haben wir die Rückreise angetreten und nochmals in Wittstock (siehe oben) einen ersten Stopp eingelegt. Dann sind wir weiter nach Hohenwutzen, um unsere mobile Hundehütte aufzutanken ⛽ und noch etwas für unser Hauspersonal einzukaufen (🚬).
Leider war die gesamte Rückreise verregnet, aber wir haben während dieser Zeit von unseren positiven Erlebnissen in Amelinghausen gezehrt.
Wenn es das Wetter zuläßt, so schließen wir nicht aus, dass wir auch nächstes Jahr in Amelinghausen wieder dabei sein werden.



              
kostenloser Unofficial WsX5 Counter!
aktualisiert am 30. Mai 2024
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü