Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Reisen mit Hund > Wohnmobil-Ziele > 2022
Badeurlaub in Sachsen

Da die "Hundstage" angekündigt waren, haben wir uns Ende Juli 2022 zu einem Badeurlaub in Sachsen entschlossen. Ziel sollten zwei Seen in der Lausitzer Region sein.
Also rein in die mobile Hundehütte und ab zum Baden.
Erstes Ziel sollte die die Blaue Adria in Großdubrau sein, da man dort im blauen Kaolin-Wasser baden kann. Nach der Ankunft mussten wir leider feststellen, dass es sich offensichtlich um ein noch nicht saniertes Gelände handelt, welches früher durch die Jungen Pioniere oder einer ähnlichen Institution genutzt wurde. Da wir weder einen Stellplatz neben der Durchgangsstraße, noch neben dem Toilettenhäuschen akzeptieren wollten, haben wir uns gleich wieder auf den Weg gemacht um einen alternativen Stellplatz zu suchen.

Schnell wurden wir am nahegelegenen Campingpark am Silbersee in Lohsa fündig. Auf dem Platz mit "Ostalgiecharme" wurden wir sehr freundlich aufgenommen und schnell waren wir die Attraktion am Platz. Alle Kinder kamen zu unserer mobilen Hundehütte und wollten uns streicheln. Manchmal war es so heftig, dass unser "Hauspersonal" einschreiten musste.
Ansonsten war der Platz schön, wir standen mit unserer mobilen Hundehütte zwischen Bäumen und konnten entlang des Ufers unsere notwendigen Spaziergänge machen. Natürlich haben wir den (Hunde-) Strand regelmäßig besucht und haben uns sogar freiwillig in das Wasser begeben.
Hier einige Bilder und Videos von unseren Aktivitäten:


Brutus ganz mutig


Bijou macht ihr Seepferdchen

Anschließend hatten wir uns den Campingplatz Sternencamp in Boxberg größten und schönsten Badesees Sachsens, dem Bärwalder See, für einen dreitägigen Badeaufenthalt ausgesucht. Von Anfang an waren wir von dem Platz begeistert. Tolle Einrichtung, riesiger Sandstrand, sehr großer Hundestrand (ca 800 m entfernt) und ein Rad-/Wanderweg rund um den See. Das hat uns letztlich dazu bewogen eine ganze Woche dort zu bleiben.
Den Hundestrand haben wir täglich aufgesucht und haben viel Spaß dort gehabt. Noch besser war es, als Herrchen sich bereiterklärte das "Hundetaxi" (Fahrradanhänger) auszupacken und uns den Weg zum Hundestrand abzunehmen.
Als wir Abschied nahmen, waren wir doch ein bischen traurig. Aber wir hoffen, irgendwann wieder hier Urlaub machen zu dürfen.

Einige Bilder und Videos:



Princess kühlt sich ab


Alexis auf Bällejagd


Bällebad mal anders


Und nochmal Bijou in ihrem Element

Keine Tour ohne Kultur.
Aus diesem Grund haben wir auf dem Rückweg in Bad Muskau Station gemacht. Der Schlosspark ist wunderschön und wir genießen jeden Spaziergang dort.
Auch unser "Hauspersonal" hat sich einen Genuß gegönnt 😉

Fazit:
Eine wunderschöne Reise, sehr erholsam und viel Zeit zum Spielen. Jederzeit wieder 👍☺

       
kostenloser Unofficial WsX5 Counter!
aktualisiert am 08. Dezember 2022
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü