Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Reisen mit Hund > Wohnmobil-Ziele > 2021
Glindower Alpen

Um dem "Klingelterror" an Halloween 🎃 zu entgehen hatten wir uns entschlossen, Ende Oktober 2021 kurzfristig in die "Alpen" zu fahren. Um den Fahrtstress für unseren Chauffeur zu minimieren, haben wir die "Glindower Alpen" (in der Nähe von Berlin) als Ziel ausgewählt.
Einen Stellplatz haben wir etwas ausserhalb von Glindow gefunden. Der neue "Caravanplatz Glindow" befindet sich noch im Ausbau, jedoch war der Platz bereits jetzt schon einen Besuch wert. Gut eingezäunt (in der Nacht sollen ausserhalb des Zaunes Rehe, Wildschweine, Füchse und Wölfe ihre Runden drehen) fühlten wir uns sehr sicher. Wir hatten viel Spaß beim Herumtoben, denn Platz ist dort genug und die Wirtsleute waren sehr nett.

Natürlich haben wir unser Hauptziel, nämlich die Erkundung der "Glindower Alpen", nicht aus den Augen verloren. Beide Tage unseres Aufenthalts sind wir die rund 2,5 km bis zu den "Glindower Alpen" gewandert, um dann die riesige Schlucht zu erkunden. Der naturbelassene Wald wird von zwei Wanderwegen durchzogen, bergauf und bergab kann man einen versteckten See, Brücken und Aussichtspunkte entdecken. Mitten im Wald stößt man auch auf Gleise, welche von dem ehemaligen Abbau von Ton für die Glindower Ziegelei übrig geblieben sind.
Gleich neben dem Eingang zu den Alpen ist auch der Glindower See, welcher im Sommer sicher ebenfalls ein lohnendes Ausflugsziel ist.
Wir haben die Zeit in Glindow sehr genossen, auch wenn wir manchmal das Gefühl hatten, dass unsere Pfoten glühen...

Hier einige Bilder von unserem Ausflug:


  
kostenloser Unofficial WsX5 Counter!
aktualisiert am 30. Juni 2022
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü