Polnische Ostsee - Shih Tzu vom Johannisthaler Feld

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Reisen mit Hund
Polnische Ostsee - Misdroy (Międzyzdroje)

Nach einem Urlaub in der bergigen Region haben wir uns dann im Spätsommer 2016 für einen Urlaub an der Ostsee entschieden. Unsere Wahl fiel dabei auf Misdroy (Międzyzdroje).
Dort haben wir uns für ein Ferienhaus mit (umzäunten) Garten entschieden, denn das Häuschen grenzte fast direkt an den Nationalpark.



Im Garten köonnten wir uns zwischen den Apfelbäumen austoben, während unsere Hundeeltern auf der Terasse bei einem offenen Feuer den Abend ausklingen ließen.
Zum Stadtzentrum bzw. zur Uferpromenade sind wir etwa 20 Minuten gelaufen, dort haben wir immer ein schönes Restaurant gefunden, in welchem unsere Hundeeltern etwas Leckeres zu Essen fanden. Insbesondere den frisch gefangenen Fisch können wir empfehlen, da manchmal auch ein Stück für uns übrig blieb.
Toll war der kilometerlange Sandstrand, welcher an verschiedenen Stellen zugänglich war. Mehr als 15 Minuten sind wir aber meist nicht gelaufen um einen schönen Platz dort zu finden. Das Wasser ist sehr klar und in Strandnähe nur ganz flach abfallend. Teilweise konnten wir im Wasser stehen... und das will bei unseren kurzen Beinen schon etwas bedeuten.
Wir waren auch im naheliegenden Nationalpark. Leider durften wir nicht in den berühmten Wisentpark... offensichtlich hatten die Betreiber Angst, dass wir die Wisente vor lauter Hunger anknabbern...
Dort war unser tolles Ferienhaus...
kostenloser Unofficial WsX5 Counter!
aktualisiert am 12.12.2017
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü